Häufig gestellte Fragen

 

  • booti ist ....

    +

    anstistatisch behandelt, bruch- und wasserfest, resistent gegen Öle und Fette und frei von Chlor und Halogenen und 100% recyclebar. booti entspricht der Lebensmittelnorm 2002/72/EC and Coneg-Norm (USA). Die Herstellung erfolgt wasserlos in einem geschlossenen Kreislauf.

  • Wie lange kann ich den booti benutzen?

    +

    booti gibt es seit vielen Jahren! Uns ist kein Fall, in dem der Stiefelspanner seine Funktion nicht mehr erfüllt bekannt! Sollte die Spannung mal nachlassen kann man die Einzelscheiben einfach gegen die bisherige Richtung rollen.

  • Ist booti patentgeschützt?+

    Ja, booti ist in ca. 30 Ländern und der USA durch erteilte bzw. angemeldete Patente geschützt.

  • Kann ich mehrere Einzelscheiben kombinieren um eine individuelle Stärke zu erzielen? +

    Ja, mit einer zusätzlichen booti Scheibe kann man die "Spannung" verdoppeln.

  • Die Geschichte von booti.

    +

    Wie schon so oft war der Stein des Anstoßes ein alltägliches Anliegen. Was macht eine Frau mit Stiefeln, die umknicken sich flachdrücken und im Weg liegen? So geschehen mit meiner Freundin aus Los Angeles, die mit ca. 15 Paar Stiefeln, von Wildleder bis Lack, mehrere Monate bei uns wohnte. Nach mehreren vergeblichen Anläufen in Sachen Ordnung kam mir die Idee, dass ja alles nicht so chaotisch aussähe, wenn die Stiefel aufrecht stehen würden. Das war der Auslöser, einen flexiblen und reisetauglichen Stiefelspanner zu entwerfen.

booti Stiefelspanner